Festlich begann das neue Jahr

Das neue Jahr begann in unserer Region Peru mit zwei Festen: Am 06. Januar 2020 feierten Sr. Diana Oré und Sr. Lidvina Ramirez ihr 25jähriges Professjubiläum. Nur einen Tag später folgte das zweite Fest: Erstprofess von unserer Novizin Sr. Karina.

 

Ein Vierteljahrhundert ist es her, dass sich Sr. Diana Oré und Sr. Lidvina Ramirez in Lima an unsere Gemeinschaft banden. Die beiden Peruanerinnen erneuerten in einem feierlichen Gottesdienst im Kreis der Mitschwestern ihr Versprechen. Mit einem Segenslied gratulierten diese den selbst musikalischen Jubilarinnen. Im liebevoll geschmückten Saal gab es anschließend nicht nur Torte, sondern ein leckeres peruanisches Menü. Das obligatorische Gruppenfoto wurde vor der Kapelle unseres Exerzitienhauses in Cieneguilla aufgenommen.

Am folgenden Tag legte Sr. Karina ebenfalls in dieser Kapelle zum ersten Mal ihre Profess ab. In Peru erhalten die Schwestern zu diesem wichtigen Schritt in unserer Ordensausbildung das Ordenskleid und den schwarzen Schleier. Dieses überreichte die Regionalleiterin Sr. Fanny Terán an Sr. Karina zusammen mit dem Buch der Regel und Konstitutionen der Kongregation. Nach einer kurzen Umziehpause betrat die nun eingekleidete Schwester die Kapelle erneut und legte in die Hände von Sr. Fanny das Versprechen ab, ihr Leben am Evangelium Jesu Christi auszurichten, in eheloser Keuschheit, Armut und Gehorsam zu leben nach der Regel des dritten regulierten Ordens der heiligen Franziskus und den Konstitutionen der Franziskusschwestern. Ein ergreifender Moment für alle – liegt doch das Fest zweier Schwestern, die dieses Versprechen vor 25 Jahren abgelegt haben, gerade mal einen Tag zurück. Entsprechend viele Schwestern kamen zu diesem Anlass zusammen und auch hier schmückten die Mitschwestern fein abgestimmt auf die junge Schwester den Saal.

Fotos: Sr. KatharinaAutor: Sr. Katharina2020-03-30

"Wenn es dir gut tut, dann komm!"

(Franz von Assisi)