So langsam wird es normal?

Doch was ist normal? Bei Sonnenschein und blauem Himmel gehen wieder viele Menschen den Berg hinauf und hinab. Zwar kommen noch immer keine Wallfahrten, zumindest keine offiziellen, aber ab und zu ertönt eine einsame Trompete mit einem Wallfahrtslied. So ganz "normal" im Sinne von "wie früher" ist das nicht. Doch es geht uns gut hier. Vor allem, wenn wir hören und lesen, was unsere Mitschwestern aus Peru und Indien erzählen. Lassen Sie sich auch mitnehmen, in diese Welt, die alles andere als "normal" ist und deren Sozialsystem nicht so funktioniert wie das in Deutschland. Die Berichte finden Sie unten bei den Neugigkeiten.

Ihre Franziskusschwestern von Vierzehnheiligen

Am 6. Juli feiert die Kirche das Fest der jungen Heiligen Maria Goretti. Einen Impuls dazu finden Sie hier.

Neuigkeiten aus unserer Kongregation

 

 

An der Pforte des Mutterhauses gibt es ein neues Angebot.

Mehr Informationen»

Wir suchen für unseren Schwesternkonvent im Mutterhaus eine/n KoordinatorIn (m/w/d) in Vollzeit.

Mehr Informationen»

Der Fernsehpreis "Bambi" wurde im vergangenen Jahr an die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen der 72 Stunden Aktion überreicht. Jetzt gab es kleine Bambi-Anstecker für alle.

Mehr Informationen»

Am 15. März 2020 erklärte Präsident Martin Vizcarra den nationalen Notstand, um das Vordringen des neuen Coronavirus (COVID-19) einzudämmen. Seit dem 1. Juli gilt die Quarantäne nur noch für Bewohner von sieben Regionen,…

Mehr Informationen»

Indien ist geplagt von der Pandemie - wie fast die meisten Länder der Erde. Die Fallzahlen für Covid 19 waren zunächst sehr niedrig, da die Regierung schnell mit einem totalen Lockdown reagiert hat. Die Regierung war…

Mehr Informationen»

In Lima feierten unsere Schwestern zusammen mit der Schulfamilie 63 Jahre Colegio María Goretti.

Mehr Informationen»

Neugierig auf Geschichten, die aus unserem Alltag erzählen? Dann schaut doch mal in unseren neuen Blog.

Mehr Informationen»

Sr. Beatriz berichtet über die Situation in Peru. Corona trifft dieses arme Land besonders.

Mehr Informationen»

Wir suchen für unseren Schwesternkonvent im Mutterhaus eine/n KoordinatorIn (m/w/d) in Vollzeit.

Mehr Informationen»

Schweren Herzens haben wir uns entschieden, die Frauenwochenenden für dieses Jahr abzusagen.

Mehr Informationen»

"Wenn es dir gut tut, dann komm!"

(Franz von Assisi)